Fremdgehen

An einem Sonntag in München – Rave Autonomica Open Air 2014

Was für ein Wochenende, das uns bevor steht. Selbst der Sonntag steht ganz im Zeichen der elektronischen Musik zumindest für diejenigen, die einen kurzen Abstecher nach München in Kauf nehmen.

[spacer]

Event Details
Sonntag, 6. Juli 2014, 12 Uhr
Rave Autonomica Open Air
Kesselhaus (Lilienthalallee 29, 80939 München)

Line up
Kink (live)
Redshape (live)
Alex Niggemann
Ruede Hagelstein
Job Jobse
Christian Löffler (live)
Herr Hoppe &  M.Baskind
Baal
Speaking Minds
Christian Prommer
Dan Grassler (live)
Der Brane
Simon Ey & Jack Disout
Chord
Staab

Visuals

Titelbild © Copyrights
AKA AKA, Thalstroem, Press

[spacer]

In München wird an diesem Wochenende nämlich wieder gefeiert was das Zeug hält. Sonntag, Sonne und die Liebe zur Musik. Neben einem genialen LineUp haben sich die Veranstalter ausserdem darum bemüht, ausnahmslos alle Tanzflächen mit einer Funktion One Anlage zu beschallen. Wer also am Freitag und Samstag noch nicht ausreichend in Stuttgart gefeiert hat, sollte sich unbedingt nach München auf den Weg machen.

rave_autonomica_muenchen
Gefeiert wird Oben Ohne (Open Air) von 12 Uhr bis 22 Uhr, anschließend geht es im Kesselhaus weiter. Da würde es vielleicht Sinn machen noch schnell Urlaub für Montag einzureichen, insbesondere wenn man einen Blick auf das grandiose Lineup wirft. Dort findet man unter anderem den aus Sofia, Bulgarien stammende DJ und Produzent Kink, der meist mit einer Unzahl von analogen Geräten auf die Bühne tritt und Bits und Bytes zu wunderbaren Klängen formt. Ähnliches gilt auch für den Berliner Künstler Redshape. Pete Chambers sagte einst: „The future of the past never sounded more contemporary.“


Klare Ansage. Weiter geht es mit Alex Niggemann: Eigenwillig, impulsiv und selbstkritisch aber immer mit qualitativ hochwertigem Output. Mit Ruede Hagelstein kann man durchaus auch mal im Watergate fischen gehen.

Und so geht es im LineUp direkt weiter. Ein grandioser Name folgt dem nächsten. Abseits vom Mainstream und dem gewohnt gehörten, sorgen die Veranstalter für ein reichhaltiges Programm an gutem Sound. Job Jobse, Herr Hoppe &  M.Baskind, Baal, Speaking Minds, Christian Pommer, Dan Grassler (live), Der Brane, Simon Ey & Jack Disout, Chord, Staab und Christian Löffler (live).

Karten gibt es für 15,- Euro unter frontoffice.paylogic.nl

Wir bringen Euch noch 5 x 2 Karten. Die Gewinner werden am Freitag Abend benachrichtigt.

[spacer]

★ Es ist Liebe verlost 5 x 2 Gästelistenplätze ★

Einfach den Beitrag auf unserer Facebook-Seite LIKEN und TEILEN oder
den Beitrag über unsere Twitter-Seite RETWEETEN und gewinnen.

(Alle Teilnehmer haben die gleichen Chancen!)

Previous post

Crossfade: Rocker 33 Sommerfest mit AKA AKA feat. Thalstroem

Next post

Auf ein Gespräch mit Niklas Ibach

Knatterflatter

Knatterflatter

Lang lebe die elektronische Musik!

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *