Tanzen

Besuch aus Dänemark- Kölsch, Rüde Hagelstein, Marius Lehnert, Nemelka und Niklas Ibach im Lehmann

Seit dem 23.November 2012 war er nicht mehr bei uns. Nun kommt der alte Goldfisch endlich wieder nach Stuttgart, um mit uns seine Musik zu feiern. Heute schon getanzt präsentiert den sagenumwobenen KÖLSCH im Lehmann. Mit ihm dürfen wir uns auf RUEDE HAGELSTEIN, MARIUS LEHNERT, NIKLAS IBACH und NEMELKA freuen.

Event Details
Freitag, 26.September 2014, 23 Uhr
Heute schon getanzt?
Lehmann (Seidenstraße 20, Stuttgart)

Line up
Kölsch
Ruede Hagelstein
Marius Lehnert
Nemelka
Niklas Ibach

Titelbild © Copyrights
Kölsch, Presskit
www.kompakt.fm

Das Wort “KÖLSCH” könnte genauso gut für ein eigenes Phänomen stehen: Fantasie, Kreativität, eine sensible energetische Stimmung, einerseits von nostalgischer Schwere und auf der anderen Seite von einer geradezu kindlich leichten Naivität und Losgelöstheit. Der Künstler, der diese Gefühle auf dem Dancefloor evoziert heißt mit vollem Namen RUNE REILLY KÖLSCH. Er lebt in Dänemark, ist halb Ire, halb Deutscher. Mithilfe des Kompakt Label Gründers Michael Mayer gelang es ihm mit seiner Platte 1977 etwas Neuartiges in der Technowelt zu schaffen.

Inspiriert durch Jeff Mills und Derrick May wollte Kölsch melodischen Techno produzieren, der Energie und Sensibilität vereint. Auf der mittlerweile weltweit millionenmal verkauften Platte, verarbeitet Kölsch seine Kindheit und die zwiegespaltene Herkunft: Als Sohn zweier Hippies und Künstler nahe Kopenhagens geboren, war ihm nicht nur Kreatitvität in die Wiege gelegt, sondern auch Einsamkeit. Als Ausflucht baute er sich eine eigene Fantasiewelt auf. Was Kölschs Musik in Menschen auslösen kann, zeigte sich u.a. 2013 auf dem I love Techno Festival in Belgien, als sein Publikum sich vor ihn hinsetzte, durchgehend mitsingend. In Deutschland war Kölsch in diesem Sommer mit Auftritten auf dem Sonne Mond und Sterne Festival, Utopia Island, Nature One und dem Melt! Festival nur bei wirklich großer Gelegenheit zu hören, stattdessen reiste er für seine Gigs nach Frankreich, Belgien, London und natürlich Ibiza, wo er mit Joris Voorn bei der Amnesia Eröffnung sein Talent beweisen durfte. Umso mehr freut es uns, ihn endlich wieder hier in Stuttgart zu begrüßen. Ein euphorisches Publikum erlebt Kölsch häufig: Tracks wie „Goldfisch“, „Der Alte“, „Loreley“ und „Bappdeckel“ eröffnen den Hörern Einlass in seine imaginäre Welt, die wir als „Kölsch Phänomen“ erleben und deren Toren am Freitag für uns endlich einmal wieder offen stehen werden.

Auch mit RUEDE HAGELSTEIN hat „Heute schon getanzt“ eine elektrophile Besonderheit organisiert. Ruede Hagelstein war es, der mit Freunden die in Berlin seit Jahren bekannte Party-Platform „Restrealität“ erschuf- ein berüchtigtes Technoforum, das nach der Schließung des Ostgut Clubs gestrandeten Technofans Platz für Austausch bot. Dort anmelden darf man sich heute nur noch über Empfehlung eines Bekannten, was die „Technoelite“ rein halten soll. Seit dem Jahr 2000 wohnt Ruede Hagelstein im Zentrum Berlins, um sich der elektronischen Musik zu widmen. Seinen „Durchbruch“ hatte er im Jahr 2005, als Sven Väth den Track „Wave“ in seine „The Sound Of The Sixth Season“-Compilation integrierte. Von da an wurden zunehmend Tracks von ihm gespielt und seit 2006 ist er Resident des Watergates. 2009 produzierte Ruede seine erste offizielle Sample CD mit Asem Shama bei der Überschall Produktion. Sein neuestes Release „Minus – Upon you“ klingt nach schönem, kraftvollen und verspieltem Elektro.

In die flüssig humorvolle und melodische Richtung orientiert sich auch NIKLAS IBACH, wobei der junge Musiker aus Filderstadt genreübergreifend produziert und dabei in zunehmendem Umfang begeistert. Der Nachwuchskünstler legte mittlerweile an der Seite von Lexer, Alle Farben, Faul, Peer Kusiv und Worakls auf, auch auf dem Line Up des SEMFs 2014 darf sein Name mittlerweile nicht mehr fehlen. Als einer der Stuttgarter Schützlingen wird er wie Nemelka und Marius Lehnert die Abendgestaltung ergänzen.

Der Vorverkauf läuft bereits seit einigen Wochen, ein zahlreiches Publikum wird erwartet. Das Lehmann wird mit dieser Aufstellung, dem seltenen Lieblingsgast Kölsch inklusive, einen vergleichsweise sinnlichen Abend elektronischer Tanzmusik erleben.

 

★ Es ist Liebe verlost 2 x 2 Gästelistenplätze ★

Aufgabenstellung:

1. Beitrag auf unserer Facebook-Seite LIKEN
2. Folgende AUFGABE im KOMMENTARFELD lösen:
„MARKIERT EINE PERSON, DIE IHR MITNEHMEN MÖCHTET“

oder

1. Beitrag über unsere Twitter-Seite RETWEETEN

Teilnahmebedingungen: Teilnahme ab 18 Jahren. Alle Teilnehmer haben die gleichen Chancen. Die Gewinner werden per Zufall ausgewählt. Das Gewinnspiel ist bis zum Tag der Veranstaltung gültig. Die Gewinner werden über Facebook oder Twitter benachrichtigt – Schaut daher bitte unbedingt im SONSTIGEN Ordner nach. Es werden keinerlei Daten gespeichert oder bekanntgegeben.

Previous post

Stuttgart Music Summit - Kostenlos zu Mousse T., Solee, The Glitz, Glanz & Ledwa und Sebastian Gnewkow

Next post

Villa Berg - Eine neue Location im Herzen von Stuttgart? - 0711 Livecom GmbH und Red Bull starten Red Bull Vi.Be

Melaila Hanke

Melaila Hanke

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *