Tanzen

Der bittersüße Geschmack von Klang und Geräuschen – Marek Hemmann und Mooryc LIVE im LKA Longhorn

Er ist mit Sicherheit einer der elektronischen Künstler, die jeder von euch schon mindestens einmal gehört hat. Sein letztes offizielles Album veröffentlichte er 2009 unter dem Namen „Marian“ in Zusammenarbeit mit Fabian Reichelt. Nun kommt er zurück auf die Bretter, die die Welt bedeuten. Im Gepäck: Sein neuestes Meisterwerk „Bittersweet“. Die Rede ist von Marek Hemmann.

[spacer style=“1″]

Event Details
Samstag, 25. Januar 2014, 20:00 Uhr
Marek Hemmann „Bittersweet Albumtour 2014“
LKA Longhorn (Heiligenwiesen 6, Stuttgart)

MAREK HEMMANN [LIVE] (Freude Am Tanzen / Jena)
Mooryc [LIVE] (Freude Am Tanzen / Berlin)

[spacer style=“1″]

Oft hört man von DJs und Produzenten, dass sie nur über Umwege zur elektronischen Musik gefunden haben. Marek hingegen ist in die elektronische Musik hinein gewachsen, als ein Jäger und Sammler und wahrer Connaisseur von Klängen und Geräuschen.

marekhemmann_mooryc_stuttgart

Begonnen hat alles Anfang der 90er Jahre mit einer Gitarre, deren klangliche Bandbreite ihm schon bald zu beschränkt erschien. Die Entdeckung des Samplers und des Synthesizers eröffneten ihm neue Möglichkeiten, hier konnte die ganze akustische Welt aus jeder Ecke des Lebens konserviert werden.

Seit 2005 lebt er in Jena, hier liegen Wohnung, Studio und Label in unmittelbarer Nähe. Er findet dort den nötigen Abstand vom Reisen an den Wochenenden und lässt sich vom studentischen Leben um ihn herum inspirieren. Und diese Inspiration merkt man dem neuen Album an. Es wirkt verspielt, leicht und zeigt einem doch die ganze Schönheit der elektronischen Musik.

Ein weiteres Highlight, für das Konzert in Stuttgart, ist mit Sicherheit der Support-Act, Maurycy Zimmermann alias Mooryc. Der in Berlin lebende polnische Produzent erforscht auf seinem Debütalbum „Roofs“ unterschiedliche Schattierungen von elektronischem Pop. In der Reinheit der Stille, im Rückzug aus allem Chaos, von all dem was unkontrolliert über eine Seele einstürzen kann. Keine Frage, „Roofs“ entführt den Zuhörer in eine völlig neue Welt der elektronischen Musik. Dabei schöpft Mooryc aus eine Fülle von Instrumenten und musikalischen Einflüssen. Bereits mit 7 Jahren lernte er das Klavierspielen, später folgten Gitarre, Percussion, Bass, Violine und Saxophon.

Wer nun also Lust bekommen hat, sich diesem Klangrausch zu ergeben, der kann sich HIER noch Tickets für das Konzert sichern.

Das offizielle Vinyl- oder CD-Album von Marek Hemmann und Mooryc gibt es unter: www.freude-am-tanzen.com

Veranstaltet wird das ganze, wie gewohnt, von Marius Lehnert und Discotronic. Dieser hatte Marek Hemmann schon einige Male im Rocker 33 zu Gast.
Nun darf das neue Album, zum ersten Mal, in einer Konzert-Atmosphere gehört werden. Wir freuen uns drauf.

[spacer style=“5″]

★ Es ist Liebe verlost: ★
1 x 2 Gästelistenplätze
1 x Marek Hemmann – Bittersweet (Album, CD)
1 x Mooryc – Roofs (Album, CD)

Einfach den Beitrag auf unserer Facebook-Seite LIKEN und TEILEN oder
den Beitrag über unsere Twitter-Seite RETWEETEN und gewinnen.

Previous post

Für Tag-, Nacht- und Dauerträumer – Traumfänger Warehouse Edition im Romy S.

Next post

Ninetoes im FAZEmag Interview

Knatterflatter

Knatterflatter

Lang lebe die elektronische Musik!

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *