Tanzen

Ein Souvenir aus Berlin – Basti Schwarz (Tiefschwarz) und Daniel Wilde LIVE

Mit Basti Schwarz und Daniel Wilde bringt euch die Romy ein ganz besonderes Souvenir aus Berlin mit.

[spacer style=“1″]

Event Details
Samstag, 21. September 2013, ab 23:00 Uhr
Souvenir – In the City Tour
Romy S. (Langestr. 7, Stuttgart)

TIEFSCHWARZ – Basti DJ Set (Souvenir / Berlin)
Daniel Wilde – LIVE (Souvenir / Berlin)
Chronos (Quo Vadis / Stuttgart)

[spacer style=“1″]

Erfrischende und mitreißende House-Musik. Und dabei begann alles Anfang der 90er in Stuttgart, wo Ali Schwarz als Betreiber der legendären Clubs On-U und Red Dog schon früh den Siegeszug von House aktiv mitgestaltete. 1997 gründete er dann mit seinem Bruder Basti, Tiefschwarz. ¬– Was nun begann, ist eine Erfolgsgeschichte, die so riesig und umfangreich ist, dass man locker ein Buch füllen könnte. Machen wir’s also kurz: 1999 veröffentlichten die Beiden den House-Hit „Music“, kurz darauf zogen sie nach Berlin. 2003 landeten sie mit „Ghostrack“ auf „Four Music“ einen weltweiten Clubhit, gefolgt von unzähligen Platten und Remixen für Superstars wie Kelis, Missy Elliot, Depeche Mode, Madonna und viele mehr. Als logischer Schritt dieser Entwicklung gründeten die House-Gebrüder 2006 ihr eigenes Label „Souvenir“ – darauf sind bis heute knapp 60 Platten von Acts wie Re.You, Ruede Hagelstein, Santé und Adam Port erschienen. Und genau diese Einflüsse spiegeln sich in nahezu jedem Tiefschwarz-Set wieder. Dabei ist es egal wer von den Beiden an den Reglern steht, euch erwartet die reinste Form von House-Musik.

Neben dem DJ-Set von Basti, soll an diesem Abend aber auch der Live-Charakter nicht verloren gehen. Daher wird das House-Souvenir von Daniel Wilde komplettiert. Der DJ, Produzent und Sänger ist bereits für seine einzigartige Live-Unterstützung bekannt. Aber nicht nur als Goldkehlchen hat er seinen ganz eigenen Sound, sondern auch als DJ: Er liebt es, mit seinem kühnen Mix aus tiefen Bässen, dubbigem Techno und Indie die Gäste zu überraschen. Sein Debüt feierte er 2011 mit der „Basement EP“ auf „Moon Harbour“, in den Folgejahren erschienen Tracks auf „CLR“ und „Stil vor Talent“.

Wir schleusen euch kostenlos an der Warteschlange vorbei, direkt ins Romy.

souvinir_flyer

[spacer style=“5″]

★ Es ist Liebe verlost 2×2 Gästelistenplätze ★
Einfach den Beitrag auf unserer Facebook-Seite liken und gewinnen

Es werden alle Facebook-Likes bis 20.09.2013 / 18:00 Uhr berücksichtigt.

Previous post

Aus Liebe zur Natur - Dominik Eulberg bei der Discotronic Night

Next post

Zwei Stuttgarter erobern die Clubs dieser Welt - Ninetoes und Konstantin Sibold

Knatterflatter

Knatterflatter

Lang lebe die elektronische Musik!

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *