Tanzen

Eine Nacht, eine Devise – Stil vor Talent mit Sascha Braemer und Dan Caster

Es ist Herbst. Zeit für Neues, Zeit für Premieren. Das dachten sich auch die Jungs und Mädels vom Rocker. Deshalb gibt’s zum Oktoberbeginn erstmals Besuch von Sascha Braemer und Dan Caster – eine Premiere für die beiden und somit auch fürs Rocker.

[spacer style=“1″]

Event Details
Freitag, 04. Oktober 2013, ab 23:00 Uhr
Sascha Braemer / Dan Caster
Rocker 33 (Friedrichstraße 23a, Stuttgart)

SASCHA BRAEMER (Stil vor Talent / Bar 25, Berlin)
DAN CASTER (Stil vor Talent / Supdub, Berlin)
Marius Lehnert (BluFin Records / Discotronic, Stuttgart)

[spacer style=“1″]

Gleich zwei bekannte Acts von Koletzkis Label Stil vor Talent legen am Freitag im Rocker 33 auf. Beide aus Berlin, beide Musiker und Producer, haben sie sich elektronisch tanzbaren Beats verschrieben.

Sascha Braemer, der u.a. als Produzent von Heinrichs & Hirtenfeller Erfolge verzeichnen konnte, schaffte seinen Durchbruch 2008 mit „mamba drums“, veröffentlicht auf Kindisch Records, einem Sublabel von Get Physical. Mit ideenreichen, einzigartigen Sounds und Tracks sorgt er dafür, dass man nicht auf Melodien verzichten muss und bringt so seit über 13 Jahren Menschen zum tanzen, träumen und feiern.

Zahlreiche Veröffentlichungen, nicht nur auf Labeln wie Stil vor Talent und Bar 25, pflastern Braemers Weg. Auch auf Claude vonStroke’s Dirtybird oder Philip Baders Label Dantze hat er schon den ein oder anderen Track unter die Tech-House-Freunde gebracht.

saschabraemer_rocker

Sein Kollege Daniel Peter, besser bekannt unter seinem Künstlernamen Dan Caster, hat sich bereits – bevor ihn Koletzki unter seine Fittiche nahm – auf dem Label Supdub einen Namen machen können. Seit 14 Jahren DJ, seit über 9 Jahren Produzent, bezeichnet er seinen Stil als „Minimal Pop“. Zutreffend, da sich nicht selten Vocals oder Harmonien mit Pop Attitüde durch seine Tracks ziehen.

Einer seiner bisher größten Hits dürfte wohl „Dirty Girl“ sein, für welchen sich sogar AndHim und Braemer als Remixer anboten. Die Räume des Rocker werden sich also am Freitag u.a. mit Minimal Pop- und Deep House – Klängen füllen – Wunderbar!

Und zu guter Letzt steht unter anderem der Resident und Kopf des Discotronic Kollektivs, Marius Lehnert an den Knöpfen.

Zu beachten gibt’s Freitag, wenn ihr das Tanzbein schwingen wollt, also nur noch eine Sache: Stil immer vor Talent!

[spacer style=“5″]

★ Es ist Liebe verlost 2 x 2 Gästelistenplätze ★
+ 1 original signierte Vinyl (STV099) von Sascha Braemer
Einfach den Beitrag auf unserer Facebook-Seite liken und gewinnen

Es werden alle Facebook-Likes bis 03.10.2013 / 18:00 Uhr berücksichtigt.

Previous post

Was in einem Plattenladen in Karlsruhe begann - Âme im Romy S.

Next post

Pampa Records Night mit ADA, Die Vögel und Dürerstuben LIVE

Mira H.

Mira H.

Smileyverliebt seit 2013 -
Leidenschaftliche Vertexterin -
Motto: Schreiben statt reden -
Musik, Kaffee, Essen -

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *