Clubs

Fundstück der Woche: Erste Techno Bunker Party Stuttgart

Viele von Euch haben sicherlich schon auf der ein oder anderen AfterHour von den legendären Stuttgarter Bunker Partys gehört. Gerade eben sind wir über ein kleines Netzfundstück gestolpert, welches wir Euch natürlich nicht vorenthalten möchten. Der SWR berichtete am 29. Februar 1992 über diese Partys. Vielen Dank an Jürgen Heyl für dieses Fundstück!

Wer genau hinsieht, entdeckt vermutlich den ein oder anderen Stuttgarter Protagonisten, der bis heute noch aktiv im Nachtleben unterwegs ist. Geschadet hat ihnen das Feiern also nicht. Ganz im Gegenteil: Feiern konserviert.

Original Flyer der Bunker Party am 29. Februar 1992
bunkerparty_flyer

Zur Verfügung gestellt von Gerhard Baier, vielen Dank dafür.

Previous post

Totgeglaubte leben länger: Das Rocker 33 erscheint zurück auf der Bildfläche

Next post

Wintergarten - Cluberöffnung am Samstag

Knatterflatter

Knatterflatter

Lang lebe die elektronische Musik!

6 Comments

  1. Tilo
    20. Oktober 2015 at 15:17 — Antworten

    Bei Minute 1:25 steht übrigens Michi Beck aka Fantastischen Vier am Eingang des Bunkers. 😀

  2. Ich
    20. Oktober 2015 at 16:30 — Antworten

    schön zu sehen dass Stuttgart mal ne echte Szene hatte. Jetzt gibts entweder noch harten techno oder das immer gleiche hausgedudel auf parties bei denen es weniger um spass als um gutes aussehen geht. und sowieso is hier ja jeder der coolste…
    Veranstaltern gehts nur noch um kohle, gäste kommen nur um sich zu zeigen und um zu sagen, jaja auf dem garbicz war ich auch.

  3. Mark P
    20. Oktober 2015 at 16:51 — Antworten

    Uwe Reisser auch am Start 😉

  4. 20. Oktober 2015 at 17:11 — Antworten

    ein paar bekannter Gesichter, ABER nach langem wieder mal ein Clip mit durchweg cooler Musik 😉 Es wird mal wieder Zeit…..
    in diesem Sinne, Cheers & Ahoi Brause

  5. Alex
    23. Oktober 2015 at 13:16 — Antworten

    Einfach geiles Video. Schade das wir in Stuttgart nicht mehr so individuell sein dürfen. Die Szene ist leider heute eine andere. Nach London kommt ja zum Glück in unter 2 Stunden und das Ganze für nur 100 – 150€…

    Vielleicht fühlt sich einer von den Leuten hier angesprochen so was mal zu organisieren…:) Das letzte Mal war ich vor ca. 15 Jahren in genau dieser Location…

  6. 5. April 2016 at 11:36 — Antworten

    Super coole sound hammer

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *