Künstler

Get Physical „Most Wanted 2014 – Pt. II – Compilation“ mit Ackermann aus Filderstadt

Was für ein unfassbares Jahr für den jungen Mann aus Filderstadt. Vor einigen Tagen releaste das renommierte Label Get Physical aus Berlin, von und mit begründet von Major-Acts, wie BOOKA SHADE oder M.A.N.D.Y., die „Most Wanted 2014 – Pt. II -Compilation“ – mit dabei Kevin Over, Tapesh, German Brigante und eben Ackermann.

Aber von Vorne: Ackermann, der im Telefonbuch als Andres Klein zu finden ist, schreibt zu Beginn des Jahres 2014  (was schon Geburtstag und Weihnachten zugleich sein könnte) einige brilliante Tracks mit DJ-Urgestein und Produzenten-Godfather Martin Eyerer (26.12 im CLIMAX!). Und als ob das für den jungen DJ von den Fildern nicht unwirklich und spektakulär genug sein könnte, wird Watergate-Resident und Mobilee-Act Anja Schneider auf „Ghost Buggy“, einen bisher unrealsten Track des Duos, aufmerksam. Sie wird ihn im Oktober in ihrem BBC Radio 1 Essential Mix einem Millionenpublikum vorstellen.
Neben „Ghost Buggy“ entstand in Kollaboration mit Martin Eyerer in den letzten Monaten der Track „Dancing in daylight“, der jetzt auf der Get Physical „Most Wanted 2014 – Pt. II – Compilation “ erscheint. Ein tolles Stück Deep-House und der Schlusspunkt eines bemerkenswerten Jahres!

Zu kaufen gibt es den Track ab sofort über Beatport, iTunes oder Traxsource.

Tracklist:
Martin Eyerer & Ackermann – Dance in daylight
Martin Eyerer & Ackermann – The Wolf
Martin Eyerer & Ackermann – The Wolf (Drum Loop)

Previous post

SEMF 2014: Auf ein Gespräch mit AKA AKA & Thalstroem

Next post

Lesetipp für die kalten Tage: Hinter den Kulissen von Stuttgart

Stefan Sommer

Stefan Sommer

Mein Name ist Stefan Sommer und ich bin seit etwas mehr als einem Jahr Redakteur für diesen wunderbaren Blog.
Meine Hobbys: Lange Spaziergänge am Strand und Minigolf.

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *