Clubs

Kowalski startet neue AfterHour – Serie in Stuttgart

Bisher wurde in der Kriegsberstraße 28 ausschließlich an Donnerstagen, Freitagen und Samstagen zu elektronischen Klängen getanzt. Durch das Carry On Festival am 31. August 2014 veranstaltete man erstmals auch in den frühen Sonntagmorgen Stunden eine sogenannte „After Hour“. Von 6 Uhr bis 14 Uhr durfte zu Matthias Tanzmann, Luna City Express, Chris Wood und MEAT getanzt werden.

Da diese „After Hour“ wohl sehr erfolgreich verlief, entschied man sich kurzerhand dies nun öfters so zu vollziehen:

Daher wird es nun in unregelmäßigen Abständen, circa alle vier bis sechs Wochen, eine Verlängerung bis in den Sonntagmittag geben. Im Lineup werden sich internationale und nationale Künstler wiederfinden, welche sich gerade im entsprechenden Radius befinden.

Wir freuen uns über die Entscheidung der Betreiber, sowie das offene Ohr der Stadt.

Previous post

Die Nacht:Fug und Endstation SuperSommerSause

Next post

Love Art, let's dance! - Eine Schnitzeljagd, viel Kunst und ROOSEVELT in der Staatsgalerie

Knatterflatter

Knatterflatter

Lang lebe die elektronische Musik!

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *