Künstler

Stuttgart in Bewegung

„Da liegst du nun im Sonnenglanz,
Schön wie ich je dich sah,
In deiner Berge grünem Kranz,
Mein Stuttgart, wieder da.
Liegst da, vom Abendgold umflammt,
Im Tale hingeschmiegt,
Gleichwie gefasst in grünem Samt
Ein güldnes Kleinod liegt!“

So schrieb Karl Gerok in dem Gedicht „Gruß an Stuttgart“ einst. Wenn einem dieses Gedicht nun Bilder vor die Augen zaubern sollte, so wären dies wohl genau die aus diesem Video von Sebastian Weitbrecht.

Das Video bietet unglaublich schöne Einblicke in unseren Kessel. Und auch wenn es nicht wirklich viel mit „Techno“ und der „Szene“ hier in Stuttgart zu tun hat, so ist es doch einzigartig sehenswert.

Daher: Lasst euere Seele beflügeln.

Previous post

Mach es gut, Speakeasy

Next post

Von Keksen und Herzen

Knatterflatter

Knatterflatter

Lang lebe die elektronische Musik!

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *