Tanzen

Swingende Geschmacksverstärker – PAROV STELAR – Aftershowparty im Rocker33 mit UMAMI

Als Erster beschrieb der japanische Forscher Kikunea Ikeda 1908 die Geschmacksqualität umami. Bei einem Experiment fand Ikeda heraus, dass es eine Geschmacksqualität abseits der üblichen Einteilung in süß, sauer, salzig und bitter gibt. Glutamate und Geschmacksverstärker aller Herren Länder basieren nun auf chemischen Prozessen, die den intensiven Umami-Taste hervorrufen.

Ob das Berliner Dj-Duo UMAMI auf dieses Symbol der konsumistischen und verdinglichten Esskultur, der Postmoderne, anspielt oder schlicht und einfach auf die deutsche Übersetzung aus dem Japanischen „wohlschmeckend“, ist so nicht überliefert. Bekannt ist uns jedoch und dies ist vermutlich wesentlich entscheidender, dass die beiden eines ihrer einzigartigen, wie gefeierten Live-Sets am kommenden Freitag, den 13.12 im Rocker33 abfeuern werden!

[spacer style=“1″]

Event Details
Freitag, 13. Dezember 2013, 23:00 Uhr
It’s a Swing thing mit UMAMI
Rocker 33

UMAMI (Burlesque Music / Stil vor Talent / Berlin)
Caspar (nestmusic / swingthing / München)
Natanael Megersa (nestmusic / swingthing / München)

[spacer style=“1″]

Umami sind Robert und Sam aus Berlin. Bekannt sind die Herrschaften vor allem für ihre spektakulären Live-Sets – das sind hedonistische Großangriffe, sonnige Tech-House-Dramen die in einer druckvollen Performativität erstrahlen, welche nur wenigen Dj-Teams gelingen mag.  Der Gesang kommt so nicht aus der Dose,  sondern direkt live und prägnant verfremdet und geloopt.

swingthing-umami

Die Metapher vom Geschmacksverstärker zieht hier mal gar nicht – UMAMI schreiben Songs keine Convenient-Sound-Soße. Umami schmeckt und klingt nicht nach Tiefkühlpizza oder Tütensuppe. Es sind kleine Universen, die Strukturen verschiedener Genres komplex aber nie verkopft auseinander schrauben, neu arrangieren und zusammenbauen. Nach Remixen für Genregrößen wie AKA AKA, Alle Farben und die Audiolith Electropunker von Supershirt folgten eigene Releases auf den allseits bekannten Labels STIL VOR TALENT und BURLESQUE MUSIC.

Support kommt an diesem Abend von den Münchner Swingthing– Residents Natanael Megersa und Caspar. Die Roaring-Twenties – Live, in Farbe und Strobo.

Unbedingt vorbeischaun! Bis morgens um Neun!

[spacer style=“5″]

★ Es ist Liebe verlost 2 x 2 Gästelistenplätze ★

Einfach den Beitrag auf unserer Facebook-Seite LIKEN und TEILEN oder
den Beitrag über unsere Twitter-Seite RETWEETEN und gewinnen.

Previous post

SEMF 2013 - Lampenfieber

Next post

Club Kollektiv Stuttgart gegründet

Stefan Sommer

Stefan Sommer

Mein Name ist Stefan Sommer und ich bin seit etwas mehr als einem Jahr Redakteur für diesen wunderbaren Blog.
Meine Hobbys: Lange Spaziergänge am Strand und Minigolf.

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *