Künstler

Zwei Stuttgarter erobern die Clubs dieser Welt – Ninetoes und Konstantin Sibold

Wer den Namen Stuttgart hört, denkt in erster Line sicherlich nicht sofort an elektronische Musik. Und dennoch tut sich einiges tief unten im Kessel. Bereits am 19. Mai veröffentlichte das Label „Kling Klong„, übrigens von Martin Eyerer und Rainer Weichhold 2005 in Stuttgart/Augsburg gegründet, den Song „Finder“ von Ninetoes aka DJ Passion, der normalerweise eher für innovativen HipHop-Sound und lässige Urban Mixes bekannt ist.

Am Freitag den 27. September feiert Ninetoes dann gemeinsam mit Martin Eyerer, Raphael Dincsoy und Jens Bose bei der Session Deluxe.

Ein weiterer Artist, der sich innerhalb kürzester Zeit in die Herzen aller gespielt hat, ist Konstantin Sibold. Seit 2011 veranstaltet Konstantin, gemeinsam mit Leif Müller, die Veranstaltungsreihe „Common Sense People“ im Rocker 33. Nun macht er mit seinen eigenen Produktionen auf sich aufmerksam. So gelang ihm mit dem Song „Madeleine“ auf dem Label Innervisions, welches 2005 von Âme und Dixon gegründet wurde, ein atemberaubender Track. Und auch sein neustes Meisterwerk lässt die Füße aller nicht wirklich still stehen und schafft es in der aktuellen Ausgabe des Groove Magazines sogar auf Platz 1 der Top 50 Singles. DJ Yellow & Flowers And Sea Creatures – No One Gets Left Behind / Konstantin Sibold Remix (Erhältlich als Vinyl und Digital) auf dem Label Compost Records. Und dies sogar als erster Stuttgarter (eigentlich Waiblinger, aber dies verzeihen wir ihm mal) in der Geschichte des Magazins, wie wir dem aktuellen Beitrag auf Kessel.tv entnehmen konnten.

Den nächsten Tanz mit Konstantin und Leif gibt es übrigens am 02. Oktober gemeinsam mit Moritz von Pein und Iassen Markov bei der Veranstaltung Straight!



groove-top50

Previous post

Ein Souvenir aus Berlin - Basti Schwarz (Tiefschwarz) und Daniel Wilde LIVE

Next post

Emotional auf die 909 - TOYS im Loftus Hall in Berlin

Knatterflatter

Knatterflatter

Lang lebe die elektronische Musik!

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *